Ab Mittwoch, dem 19.10.2016 findet unser Lauftraining wieder ab Stadion der Freundschaft statt.

HFL-Logo
Video von Antje und Andreas Bauer
Höhlerfestlauf am 02.10.2016

Danke an alle Teilnehmer, die jetzt von sich behaupten können:
"Wir sind beim ersten Mal dabei gewesen."
Aber ebenso an alle, die bei der Vorbereitung und Durchführung geholfen haben.
Wem es gefallen hat, der darf es gern weitersagen,
aber auch für kritische Anmerkungen und Hinweise ist das Team vom Post SV Gera dankbar.


Für Stimmung sorgten:
- am Start/Ziel: Rainer Oehlers „Golden Dixies“
- am Mohrenplatz: Percussiongruppe „Bateristas del Sol“ der Musikschule Heinrich Schütz
- am Teich in Ernsee: Akkordeongruppe „GOldFinger“ der Musikschule Fröhlich

Ein tolles Video von Antje und Andreas Bauer gibt es auf YouTube.
Zum Ansehen bitte auf das rechte Bild klicken.


Die Ergebnisse sind beim Laufservice Jena zu finden.
Laufservice JENA
(Bitte anklicken und nach unten scrollen).

Zum Nachlesen gibt es hier noch Flyer, Ausschreibung und Laufrouten über 5 km und 12 km sowie einige Bildimpressionen von der Strecke.

Fotos von der Veranstaltung wurden uns von Hans-Peter Hutzsch zur privaten (nichtkommerziellen) Nutzung zur Verfügung gestellt,
wir bedanken uns ganz herzlich!
Weitere Fotos können auf der Seite www.hoehlerfestlauf.de betrachtet und auch gekauft werden.


Übrigens: Den 07.10.2017 (Samstag) kann man schon mal vormerken, dann ist der 2. Höhlerfestlauf geplant (mit Kinderlauf)!
Unsere Förderer und Unterstützer
Volksbank
Geno Finanz Service axxo Design Druckhaus Gera GTI Bauservice Wostal Gera-Web
Laufkurs erfolgreich abgeschlossen

Vom 4. Mai bis zum 15. Juni 2016 fand ein durch unsere Abteilung organisierter kostenloser Laufkurs für Anfänger oder Wiedereinsteiger statt. In 6 Trainingseinheiten wurden unter Anleitung von Ralf Hering die Grundlagen unserer Sportart vermittelt, ergänzt durch nützliche Tipps und einen themabezogenen Kurzvortrag des lauferfahrenen Arztes Dr. Ebert. Jeder Teilnehmer erhielt einen Plan mit Übungseinheiten für die Zeit zwischen den gemeinsamen Terminen, um kontinuierlich auf das gestellte Ziel hinzuarbeiten. Es bestand darin, am Ende des Kurses 30 Minuten ohne Unterbrechung zu laufen und vielleicht danach auf diese spezielle Art aktiv zu bleiben. Das schafften bei der am letzten Tag zwischen Stadion und Elsterufer durchgeführten Abschlussprüfung die meisten der anfänglich 13 Teilnehmer. Trotz individueller Unterschiede hatte sich hier eine Gruppe zusammengefunden, in der man bestens miteinander harmonierte und bei aller Anstrengung auch viel Spaß hatte. Eine Wiederholung im nächsten Jahr ist keinesfalls ausgeschlossen ...
Annegret Büttner
Erneuter Sieg beim DarßMarathon

Unsere Läuferin Annegret Büttner siegte am 24. April 2016 wie schon in den Vorjahren beim DarßMarathon in ihrer Altersklasse. Dieser Wettkampf fand zum elften Mal statt, und sie war von Anfang an ohne Unterbrechung dabei. Das ist insofern nicht verwunderlich, da sie im Startort Wieck ihre Wurzeln hat, auch wenn sie inzwischen seit vielen Jahren in Gera heimisch geworden ist. Sehr beachtlich sind aber ihre sportlichen Leistungen, zumal sie erst relativ spät zum Laufen gefunden hat. Schon oft hat sie auf dem Siegerpodest gestanden, sogar beim renommierten Bremen-Marathon, zu dem es sie seit mehreren Jahren immer wieder zieht. In unserer Umgebung ist sie vor allem durch ihre Teilnahme an den Wettkämpfen des Geraer Laufcups vielen Sportfreunden bekannt. Leider gibt es in ihrer Altersklasse oft nur wenige Aktive, aber nicht nur dann lässt sie teilweise wesentlich jüngere Sportler hinter sich und zeigt, dass weiterhin mit ihr zu rechnen ist.
Hans-Friedrich Lauerwald
39. Rennsteiglauf in Folge

Hans-Friedrich Lauerwald absolvierte am 21. Mai 2016 seinen 39. Rennsteiglauf seit 1978. Das allein verdient schon großen Respekt, denn Jahr für Jahr um die gleiche Zeit muss man fit sein für eine solche Herausforderung, seine Termine entsprechend planen und darf vor allem nicht krank werden. Aber damit nicht genug - von Anfang an entschied er sich auf dieser Traditionsveranstaltung mit ihren unterschiedlichen Angeboten für Läufer und Wanderer für die Königsdisziplin, den Supermarathon. Dessen Länge schwankte seit seinem Einstieg bis heute zwischen 65 und 75 km und liegt seit einigen Jahren bei 72,7 km. Was ursprünglich eine spontane Idee im Kreise von Mitstudenten war, hat sich zu einer beeindruckenden Route entwickelt, die sich auf 3000 km zu bewegt und wo auch in schwierigsten Phasen Aufgeben nie zur Debatte stand. Es ist ihm zu wünschen, dass er dieser Serie in den kommenden Jahren noch einige Kapitel hinzufügen kann.

Postläufer
Seit dem 1.1.2016 gibt es die Abteilung Ausdauerlauf im Post SV Gera.
Trainingszeiten:
Mittwoch 17:30 Stadion der Freundschaft, Eingang an der Elster, Kabine gem. Vorgabe Platzwart
ca. 1,5 Std. lockeres gemeinsames Laufen, i. d. R. auf Wald- und Feldwegen
ausdauerlauf@post-sv-gera.de